Titel der Datei
Skripten!

Dank Maren hab ich heute meinen allerersten Apple Skript beschrieben. Sie hat nämlich was verwechselt, ich habe recherchiert und dann hat Torsten mir ein wenig was von Apple Skript gezeigt, ein Editor mit dem man Skripts schreiben kann, die dann kleine oder auch größere Sache mit anderen Programmen anfangen können, man kann Scripts schreiben um iTunes zum Pausieren zu bewegen, Skripts um neue Sprachbefehle einzufügen oder auch komplizierte Sachen um automatisch Bilder kleinzumachen. Was man halt so braucht.

Mein erstes Apple Skript tut eins: Wenn ich meinem Computer sage: "what" antwortet er mit einem fröhlichen "What the fuck?"

Da zuerst eine recht bekiffte Computerstimme eingestellt war, klang das dann auch sehr lustig, nach einem alten zynischen Knacker, der dann what the fuck ruft. Inzwischen hab ich wieder Vicky, aber Albert ist trotzdem cool.

Keine Ahnung ob ich irgendwann mal versuchen werde programmieren zu lernen, aber wenn ich das mal will ist apple skript definitiv ein guter anfang dafür, da bin ich mir sicher.

Ansonsten jetzt erstmal kein Musikpost, es kommt noch eine ganze Menge mehr, aber nicht jetzt.

Mal was zum restlichen Leben:

Gestern waren Bujus, und ich habe mich relativ solide auf meinem bisherigen Level gehalten, nicht schlechter oder besser als sonst, normal halt. Dafür bleibt mir aber die Gewissheit, dass ich nie wieder Bujus machen muss, nur noch einmal messen, und sense! Da freut man sich doch!

Japanisch ist auch wieder losgegangen und ich merke stark, dass ich nicht sonderlich gut bin. andererseits hätte ich auch schlechter sein können. eigentlich wollte ich die ganzen Ferien über mal ein wenig lernen, aber gemacht hab ich nichts. Gestern war dann das erste mal dass ich wieder was gemacht hab, ne stunde vor dem unterricht. Dadurch hatte ich die sachen aber zumindest direkt präsent, weil ich sie grade eben wiederholt hatte, so schlug ich mich wacker genug.

Geht in Cars!
20.9.06 18:10
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ma(c)ren (20.9.06 20:00)
Ach, jetzt weiß ich was das für ein komisches Programm ohne Sinn ist. Egal es verwart jetzt meine Geschichte! Hihi, ich wusste halt nicht wozu es gut war, da hab ich es halt als Word-Ersatz missbraucht. Woher sollte ich denn das auch ahnen? Immerhin kannst du mich jetzt verstehen, dass es für nen Laien ziemlich wirr ist.


Ma(c)ren (23.9.06 09:20)
Na, deinem iBook schon wieder etwas Neues beigebracht? Das mit dem "What", kannst du ihm nichts anständiges beibringen^^? Etwas Höflichkeit wäre doch auch angebracht, oder?


Steffi / Website (23.9.06 09:44)
Ich hab noch zwei neue gemacht.

Ich: Thank you
iBook: You're welcome

Ich: Good morning.
iBook: Good Morning to you too

Also wie du siehst, höflich kann es auch. WTF ist aber viel lustiger ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de