Titel der Datei
Microsoft Zombies und andere Untote

So, ich hab lange nicht geschrieben, aber das liegt vor allem daran, dass ich nicht wirklich Zeit hatte. Und dass ich es vergessen habe. Deshalb hier eine Zusammenfassung was so passierte:

Am Donnerstag war mal wieder Meeting wegen der Einrichtung des neuen Computerraums. Nun auch mit den Knilchen von der Stadt. Das steht bei Mareike schon genauer. Ich dachte ja, dass wir uns nur kurz da treffen und dann zur Schule gehen und was tun, stattdessen 2 Stunden Gerede, da war ich echt motiviert. Außerdem hatte ich das Gefühl im Land der Microsoft Zombies gelandet zu sein. Die wollten wirklich alles über ach so tolle Microsoft Features regeln und uns Apache und Firefox ausreden, weil der entsprechende Microsoft Kram ja schon gleich mitgeliefert wird... Bäh. Ansonsten war es aber eigentlich ganz nett, da wurde Dinge besprochen über die ich vorher kaum nachgedacht hatte. außerdem lernten wir dann noch, dass man vom Parkhaus aus nur 2 Türen eintreten muss und schon hat man das Schicksal der Stadt in der Hand. Echt interessant

Später an dem Tag entschloss ich mich bei unserem lokalen Computerhändler anzurufen weil ich einen neuen Prozessor für meine PC brauchte. Nachdem ich erklärt hatte was ich wollte wurde mir einfach gesagt: "Sockel A gibt's nicht mehr." Spaßvögel, im Internet gibt es davon ne ganze Menge. Ich fragte dann ob die mir einen einbauen würden, wenn ich ihn mir aus dem internet besorge, und das hielten sie für ok. Am Montag brachte ich das Teil dann auch hin (also eigentlcih zwei Teile, Rechner und Prozessor, wobei letzterer am Samstag in einem einfach Briefumschlag hereingesegelt kam. Empfindliche Hardwareteile kann man schließlich einfach ungeschützt in den Briefkasten schmeißen...) und derzeit warte ich sehnsüchtig darauf, dass ich ihn abholen kann und wieder verwenden kann.

Der Grund dafür ist ganz einfach, das Ding braucht mehr Leistung um das Computerspiel besser zu machen, das am Freitag bei uns hereinflatterte. Und ich rede nicht nur über irgendein Computerspiel, ich rede über The Elder Scrolls IV: Oblivion. Das ist definitiv das genialste Spiel das existiert, die Grafik ist gut, und sie wäre umwerfend wenn mein Rechner nciht so eine Klapperkiste wäre, aber wie gesagt, da arbeite ich dran. Nachdem ich schon ein Riesen Fan von seinem Vorgänger Morrowind und seinen Erweiterungspacks Tribunal und Bloodmoon war, hatte ich natürlich hohe Erwartungen an das neue Spiel. Die es auch völlig erfüllte. Natürlich musste ich mich erstmal etwas aufwärmen. Während Torsten bei dem Spiel das im gleichen Amazon Packet für ihn enthalten war, Tomb Raider Legend schon fast das erste Level fertig hatte war ich noch dabei das Aussehen meines Charakters festzulegen (geworden ist es eine kleine blonde Waldelfe mit dem Namen Karia Meandi) weil man bei Oblivion viel mehr Möglichkeiten hat um das Aussehen eines Charakters zu beeinflussen. Dann war ich ganz am Anfang erst mal völlig verloren weil ich den Ausgang nicht fand, obwohl ich fünfmal dran vorbeirannte und der eigentlcih auch sehr gut sichtbar war... aber als ich den dann gefunden hatte ging es deutlich besser weiter. Inzwischen ist Karia Erzmagierin und damit Vorsitzende der Magiergilde und auf dem dritten Rang der dunklen Bruderschaft (ein fieser Verein von Auftragskillern, aber ich krieg als einfache Magierin einfach kein Geld ran). Das Tor zur Hölle was ich eigentlich für die Haupthandlung des Spiels schließen sollte, hab ich bisher allerdings offen gelassen, weil ich keine Ahnung hab wie es zu geht. Wer will schon den Weltuntergang verhindern, wenn er auch ein Pferd klauen kann?

Jedenfalls kann man sich aussuchen was man tut in dem Spiel und mit ein bisschen Glück ist der Thronfolger den ich eigentlich retten sollte noch nciht von beeinträchtigen Skamps (so heißen die Viecher echt! Inklusive des "Beeinträchtigt") gefressen wurde. Ich hab in der Zwischenzeit einen Kult von Totenbeschwörern ausgerottet, das ist doch auch was wert. Da musste ich eine ganze Menge Zombies und Geister killen. Außerdem ist einer meiner Auftraggeber bei der dunklen Bruderschaft ein Vampir und hat mir angeboten auch einer zu werden. Lauter Untote laufen da über meinen Bildschirm!

Mit dem Spiel hab ich bisher den kompletten Freitag und Samstag verbracht und einen beträchtlichen Teil des Sonntags.

Der Montag dagegen wurde anders verbracht, da haben wir nämlich sinnloserweise ein Testnetzwerk zum Spielen aufgebaut! Ernsthaft! Das sollte nun das erste Meeting werden, bei dem wir dann tatsächlich auch was tun, nämlich endlich Rechner einrichten, sein, aber daraus wurde nix, denn der Server den wir brandneu gekriegt haben ist im Eimer. Die Leute von der Stadt schafften es nicht, das Betriebssystem zu installieren und schafften das Ding dann zurück zum Computerhändler. Um dann nicht völlig umsonst gekommen zu sein, nahm dann einer der Typen von der Stadt einen normalen Rechner und installierte da zum Test das Betriebssystem und richtete das Ding als Server ein. Er tat alles was er mit dem echten Server tun wollte, so dass wir beim echten Server dann wissen was wir tun müssen und das selber machen konnten. Aber wirklich produktiv war das nicht, es kam ja schließlich kein richtiges Netzwerk dabei heraus. Und da haben wir 4 Stunden mit verbracht! Halleluja, wie sinnvoll.

Danach brachte ich dann meinen Rechner zu Feet (dem computerhändler, den die Stadt auch benutzt) um den Prozessor einbauen zu lassen. Dort fragten wir dann gleich noch wie es dem Server ging, und die meinten der wäre ok und fanden einfach den Fehler nicht. Denn die konnten das System installieren nur nicht mit der CD von der Stadt. Die meinten dann noch das wäre ne Raubkopie (kann sich die Regierung sowas denn erlauben?) und dass das normalerweise 3 CDs hat. Wahrscheinlich kriegt die stadt den rechner dann so zurück wie er im moment ist, bei denen geht es wieder nicht, die geben ihn wieder hin und das geht dann so hin und her... Das kann noch ne Weile dauern bis das Ratsgymnasium wieder einen funktionierenden Computerraum hat... Na ja egal, hauptsache ich krieg nachher meinen Rechner mit neuem Prozessor wieder.

Übrigens: unter über... gibt es einen neuen Unterpunkt, nachdem mareike ihre schrift hat deuten lassen hab ich das jetzt auch mal gemacht. Das Ergebnis findet ihr dort.
11.4.06 16:48
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anna (11.4.06 19:34)
Hilfe, Steffi!! Du bist ja eine Massenmörderin!! Obwohl, ich glaube mir würde es auch Spaß machen lauter "Böse" abzumurksen. Sie dürfen nur nicht so gruselig sein. Du weißt ja, mich kann man leicht erschrecken. Na ja, auf jeden Fall ist dein Ferienleben spannender als meins. Tüdelü

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de