Titel der Datei
May Day

Langsam hab ich ein echtes Problem, ich denke mir immer gute Blogeinträge aus und vergesse dann sie zu schreiben. Deswegen geht es jetzt auch gar nicht um den ersten Mai, wie die Überschrift vielleicht vermuten lässt, sondern um den heutigen Tag, die Überschrift wollte ich am Montag verwenden hab es aber vergessen. Jetzt wärm ich sie halt nochmal auf.

Eigentlich gibt es nicht viel zu berichten, außer dass wir ein wenig Server eingerichtet haben, wo ich dann aber nach einer Weile gegangen bin, weil ich keine Zeit mehr hatte. Sonderlich spannend war es auch nicht, weil es im Prinzip das war, was wir bereits mit einem Testnetzwerk veranstaltet hatten nur diesmal halt ernst gemeint. Aber vielleicht müssen wir in drei Wochen das ganze nochmal neu installieren... Halleluja!

Was aber eigentlich der Auftrag dieses Eintrages ist, ist hinzuweisen, dass die Navigation jetzt nicht mehr ganz so lieblos hingeschludert ist (das werd ich aber noch verbessern).

Vor allem aber ist es so, dass es jetzt eine neue Kategorie gibt (alle anderen wurden nur umbenannt) und zwar Photography, da gibt es, ihr glaubt es kaum, Fotos. Und zwar Fotos von allem möglichen Kram, die meiner Meinung nach genz nett, vielleicht auch ein bisschen künstlerisch aussehen und die ich der Welt gerne mal zeigen würde. Meinungen zu den Fotos würden mich sehr interessiern. Bisher hab ich da 12 Fotos die in meinem Garten aufgenommen sind, die allerneuesten, von Beginn der Woche.

Über Kommentare zu den Fotos entweder hier oder im Gästebuch würde ich mich sehr freuen.
4.5.06 21:46


Stöffchen with short hair

So viel zu Erzählen und dann vergisst man es doch immer wieder...

Erstmal zum Blog: Fotos von 2 neuen Gelegenheiten sind online, zu finden unter Photography, einmal aus dem England Urlaub vor 3 Jahren und einmal von Goslar in der Nacht. Weitere werden folgen sobald ich kann.

Der Frankreichaustausch ist vorbei und da dachte ich, jetzt muss ich mein Handy nicht mehr so beanspruchen. Pustekuchen, genau aus dem Grund hab ich erst einen Tag zu spät gemerkt, dass mit meine Austauschschülerin eine SMS geschrieben hat, dass sie gut angekommen ist...

Um den ganzen Austausch detailliert zu beschreiben bin ich zu faul. Die meisten Besucher dieses Blogs wissen schon was so los war, wer es nicht weiß, kann ja mal bei Mieke gucken, die hat das nämlich alles sehr schön und detailliert beschrieben. War bei mir alles nicht sonderlich anders als bei ihr.

Heute hat sich mal wieder ein wenig mein Aussehen geändert. Ich habe jetzt kurze Haare. Zumindest für meine Verhältnisse, länger als die von allen anderen sind sie schon noch. Aber ein paar Zentimeter kürzer als die von Nathalie. Außerdem sind sie jetzt unten etwas stufig geschnitten. Ob mir diese Veränderung gefällt oder nicht, hab ich mich noch nicht entschieden, aber ich weiß, dass ich sie auf keinen Fall jemals kürzer haben will. Die werden jetzt erstmal für die nächsten 2 Jahre ungekürzt bleiben, soviel ist sicher. Wird nix mit Anfang vom Ende, Maren.
26.5.06 21:34


Gratis bloggen bei
myblog.de