Titel der Datei
Ich schreib aber auch nicht oft...

Das mag daran liegen, dass ich grade so leise tippen muss.

ich sitze im Computerraum (mal wieder) und gerade hält ein Politikkurs aus der Oberstufe einen Vortrag über Menschenrechte in China. Da versucht man, natürlich, leiser zu tippen. Hoffentlich störe ich nicht allzusehr. Das ist sogar ganz interessant.

von Vorgestern auf Gestern war ich auf Laris Geburtstagsfeier, das war ganz lustig, wir waren sehr aufgedreht und haben eine ganze Menge Mist gelabert (ich weiß ganz dezent auf Mareike, die das alles dokumentiert.)

Gerade wurde uns jemand gezeigt, dem stäbe unter die fingenägel gerammt wurden. Das nimmt einem ziemlich die Lust weiterzutippen. Mareike und ich schreiben grade ziemlich das gleiche. Wir tun halt so viel zusammen, weil wir uns so lieb haben ^^
6.3.06 14:39


Irgendwas stimmt hier nicht...

Meine Welt steht Kopf!

Grund dafür ist der Sportunterricht. Um das zu verstehen sollte man ein wenig Hintergrundinformationen haben. Ich bin schlecht in Sport. Ich konnte mich bisher mit ach und krach immer von der 4 fernhalten und mich mit einer 3 die manchmal ein minus hatte und manchmal ein plus hatte durchs leben wurschteln.

Das war im letzten Halbjahr nicht anders, da schrammte ich ganz knapp an der 4 vorbei und war auch noch glücklich über meine 3-.

Doch nach einem Leben im knappen 3erbereich mache ich jetzt Ausflüge in ganz andere Gefilde. Angefangen hat das, seit wir in Sport Turnen machen. Auf meinen Beitrag zu unserer Pyramide bekam ich eine 1! In sport! Ne 1! Kaum zu glauben aber war. Aber das lag natürlich daran, dass meine Freunde und ich generell gut Pyramiden machen können (dafür waren wir auch von unserem vorherigen Sportlehrer gelobt worden) und alle in der Gruppe bekamen die gleiche Note.

Nun sind aber auch noch andere Dinge im Turnbereich dran.

Ich habe nie wirklich Schwebebalken gemacht. An der Grundschule kamen wir auf solche Gedanken nicht, in der OS wurde das auch vernachlässigt (Bin mir nichtmal sicher, ob es da einen Schwebebalken gab) und bei den 2 Gelegenheiten die das in Spot am Gymnasium mal kurz zum ausprobieren stand bin ich nicht dazu gekommen. Seit 3 Wochen bereiten wir uns allerdings auf den Schwebebalken vor. Zur Auswahl stand es, ob man eine Kür am Reck machen möchte oder eben lieber auf dem Schwebebalken. Obwohl ich am Reck weitaus mehr Erfahrung habe, entschied ich mich für den Schwebebalken, weil ich wusste, dass das Reck nicht mein Ding ist.

Also, vor drei Wochen angefangen, kaum hochgekommen, brauchte Hilfestellung für die meisten Dinge. Im Laufe des übens wurde es etwas besser, auch in den späteren Wochen und heute war nun die Stunde der Wahrheit. Die Kür mit Benotung!

Dazu gehörten ein Aufgang, zwei Balkenlängen irgendwas vorführen und ein Abgang. Abgang natürlich kein Problem, auch die zwei Balkenlängen waren im Bereich des möglichen, nachdem ich seit letzter Woche auch eine Standwaage auf dem Schwebebalken ohne Sicherung hinbekomme. Der aufgang dagegen war ein ganz anderes Süppchen. Ich kam immer bis zu einem Punktwo ich auf dem balken saß und nicht hochkam. Heute in der großen Pause in der Bücherei beschlossen wir mal dieses Aufstehen zu üben. Ich weiß nicht was es war, ob der weiche blaugraue Teppich inspirierend wirkt oder sonstwas, jedenfalls schaffte ich es nach mehreren Fehlschlägen endlich die richtige Technik zu finden. Die setzte ich dann auch ein und wurde etwas später dafür gelobt, dass ich ohne Hilfe aufstehen konnte. Obwohl ich das erst ein paar Stunden zuvor gelernt hatte!

Langer Rede kurzer Sinn: Ich hab ne 1 gekriegt auf den Schwebebalken! Ne 1! Das ist kaum zu glauben, da die meisten anderen, die eine 1 gekriegt haben ziemlich professionell turnen (nicht alle, aber die meisten). Um auf die Überschrift zurückzukommen, irgendwas stimmt hier nicht...

Aber ich freu mich trotzdem!
8.3.06 17:36


Panflöte spielen ist schwierig...

Ehrlich, ist so!

Seit nicht allzulanger Zeit lerne ich Gitarre im Selbststudium (hui, das klingt aber nach mehr als es ist) und es gibt da ein Lied das ich tatsächlich koherent spielen kann.

Ich bin gerade krank, beziehungsweise auf dem Weg der Besserung aber zur Geburtstagsfeier meiner Freundin gestern konnte ich nicht kommen. Während sich also der Rest meiner Freunde schön vergnügte lag ich im Bett und hab mich gelangweilt. Naja, mit ein bisschen Glück kann ich morgen wieder zur Schule, da kann ich mir dann berichten lassen, was so vorgefallen ist.

Aus Ermangelung einer besseren Aktivität hab ich dann versucht auf meiner Panflöte, einem Andenken aus dem Urlaub 2002 das Lied zu spielen, das ich auf Gitarre kann. Es ist nicht einfach aus so einem Ding einen richtig hörbaren Ton herauszukriegen, das könnt ihr mir glauben. Außerdem, je höher der Ton ist, desto schwieriger zu pusten, weil dann das Rohr dünner ist. Nicht einfach das zu meistern, aber was soll ich sonst tun...

Aber ich habe das Gefühl ich sollte mein Layout mal ändern. Völlig ohne spezifischen Grund, aber ich halte es einfach für notwendig. Aber nicht jetzt gleich.
12.3.06 12:49


Neues Design!

Kaum zu glauben, ich habe mich aufgerafft! Und das kriegt noch nichtmal einer mit! Toll, oder?

Na jedenfalls hab ich ein neues Design gemacht, mit ein paar meiner Lieblingsstocks, die ich schon immer mal verwenden wollte es nur bisher für Wallpaper immer vergessen hatte. Jetzt haben sie ja doch ihren Platz gefunden. Der Blend ohne den ganzen Kastenkram wird bestimmt auch noch von mir zum Wallpaper verwurschtet. Eigentlich ist das Bild etwas zu groß, so dass es auf meinen Bildschirm nicht komplett passt in dem layout (was aber auch die meisten anderen Layouts von anderen Blogs nicht tun) aber ich fand es so schön, dass es groß bleiben musste. Die meisten merken es ja eh nicht mit ihren Riesenbildschirmen.

Seit gestern bin ich in Einstellungsebenen verliebt! Die machen meine Arbeit mit Photoshop deutlich einfacher und machen höllisch Spaß. Das was ihr seht ist ein Bild mit nicht weniger als 6 Einstellungsebenen und drei Ebenenkopien zu Beleuchtungszwecken. Ach ich wünschte ich hätte Photoshop CS 2 und nicht nur 7.0. Mit CS 2 kann man viel mehr schöne Sachen machen, das habe ich heute nämlich ausprobiert am Rechner von meiner mutter. Die hat das, aber ich kann es nicht bei mir instalieren, weil man es webaktivieren muss und unsere lizenz nur für sie ist. Voll doof.

Aber egal, sagt mal eine meinung zum neuen Desi!
12.3.06 19:38


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de